Sport

Schmidhofer flog am Freitag in ihrem ersten Saisonrennen (18.12.) im unteren Streckenabschnitt nach einem Sprung ins Netz, durchschnitt dieses mit ihren scharfkantigen Skiern und blieb im zweiten Netz hängen. „Es hat ein bisschen cool ausgeschaut“, sagte Schmidhofer nach Studium ihres dramatischen Abflugs. „Es hat im TV ein bisschen wie Magic… wie David Copperfield ausgesehen. Da fährt die Nici und da ist der (Kamera)-Schnittpunkt und dann ist die Nici weg.“ (krone.at)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.