Kraxln auf der Wiesn

Bouldern

Kraxlkollektiv: Bouldern für alle

Wir sind eine junge Initiative aus München mit dem Namen Kraxlkollektiv, die ihre Leidenschaft zum Bouldern mit mehr Menschen teilen möchte. Das Kollektiv besteht zu 100% aus ehrenamtlichen Boulderbegeisterten und die von uns erbauten Wände werden NICHT-kommerziell betrieben.


Unser konkretes Ziel ist es mehrere, kostenlose und öffentlich zugängliche Boulderwände in München zu errichten und so ungenutzte Stadtflächen aufzuwerten. Denn, obwohl vielerorts in der schönsten Stadt der Welt in den vergangenen Jahren Boulderhallen eröffnet haben, fehlt es bisher an einem niederschwelligen Angebot, dass allen Bürger*innen kostenfrei zur Verfügung steht und barrierefrei zugänglich ist.
Wir möchten auch bei Menschen, die sich vielleicht Bouldern in Hallen bisher nicht leisten können oder lieber an der frischen Luft als in der Halle sind, die Leidenschaft für diesen Sport wecken. Die erste kostenfreie und allgemein zugängliche Boulderwand mit dem schönen Namen „Lolliblock“ ist bereits auf dem Gelände des Sugar Mountain in München entstanden.
Wir freuen uns über jede Form der Unterstützung. Vor allem beim Bau unserer neuen Wand „Dicker Hans“ auf der Theresienwiese brauchen wir aktuell noch tatkräftige Unterstützung. Meldet euch gerne jederzeit. Wir freuen uns auf euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.