R.I.P. Live Music

Es ist dieser Tage düster was die gesamte Musiklandschaft angeht. Ohne die Live-Einnahmen kippen nach und nach alle im Eco-System um. Bands, Clubs, Agenturen, Veranstalter, Zeitschriften und Magazine… Streaming allein kann mit den aktuellen Abrechnungsmodalitäten einfach nicht die Konzertgagen und Merchverkäufe ersetzen. Ich hoffe sehr, dass der völlige Live-Lockdown nur noch einige Monate dauert, aber selbst das wäre ohne klare Hilfsmaßnahmen für die allermeisten sicher nicht mehr zu stemmen. SLink

Aktionen:

Folks München

Milla’s

Backstage

Strom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.